Schlagwort-Archive: Dry Aged

Neueröffnung des Jahres: Kumpel & Keule in der Markthalle 9

Kumpel2
Kumpel4Kumpel1

Ich bin gewiss kein einfacher Kunde, nörgle oft oder komme einfach nicht wieder. Aber wenn mich was richtig begeistert, tue ich es kund wie in diesem Falle.

Kaum hörte ich von der Eröffnung eine Fleischers mit anderem Angebot als dem Üblichen im Radio, schon fasste ich den Entschluss, für den Blog loszuziehen. Es hat sich wahrlich gelohnt. Denn endlich hat sich die Reise für gutes Fleisch in Berlin halbiert. Kumpel & Keule bietet außergewöhnlich gutes Fleisch, Im Programm ist das Schwäbisch-Hällische Landschwein , das unter alten Eichenbäumen sich zeitlebens sauwohl fühlt. Da sind die Müritzlämmer oder Rinder aus der Schorfheide. Die Tiere werden zu 100% verarbeitet, alles wird verwendet, so hat man die Chance, ungewöhnlichere Fleischteile zu kaufen. Das ist der eigentliche Clou des Ganzen. Seit langem hab ich mich geärgert, in Berlin die von Köchen in Rezepten geforderten Fleischteile wie ein Schweinekinn nicht zu bekommen. Die Spanier haben dieses Stück wie das Secreto eingeführt. Eigentlich ist es, wie der Fleischermeister erklärt, ein Teil eines Muskels am Unterkiefer mit Bäckchen. Was andernorts Fragezeichen auf der Stirn produziert, war für den Chef der gläsernen Fleischerei ein Kinderspiel. Messer gezückt, Schweinekopf geschnappt und in Minutenschnelle war das teil ausgelöst, der Hobbykoch glücklich und zog mit ein Paar hinreißend schmeckende Merguezwürsten von dannen. Fazit: Hellauf begeistert, Top Kundenfreundlichkeit, allerbeste Qualität.Hier sieht man mich öfter.

Kumpel & Keule

Eisenbahnstraße 42/43

Markthalle 9

Tel:0173- 378 27 51

https://www.facebook.com/kumpelundkeule

Advertisements

Fleischeslust! Berlins fast geheimes Paradies für Liebhaber von Rind, Schwein, Lamm, Ziege usw.

Fleisch

Dass ein Tier, das gut behandelt wird und an der frischen Luft rumläuft, besser schmeckt als eins, das mit Hormonen und Antibiotika vollgepumpt, mit Fischmehl gefüttert und in Fabrikhallen eingepfercht wird, ist Fakt. Man muss es sich aber auch leisten können.
Es gibt mehre Adressen in Berlin, um an qualitativ hochwertiges Fleisch zu kaufen, aber die üblichen Verdächtigen sollen ja hier nicht vorkommen.
Insider werden es sicher schon kennen, diese etwas versteckten Treffpunkte für Genießer von Entrecôte, Dry Aged, Wagyu und ähnlichem.
Etwas umständlich zu finden in vier Berliner „nah und gut“ Standorten sind sie schon. Aber wenn du es erstmal gefunden hat, gehen dem Hobbykoch und Feinschmecker die Augen über und das Wasser läuft im Munde zusammen.
Rind, Bison, Zebra, Lamm, Zicklein, Schwein, Kalb, Spanferkel es ist alles da.
Trocken gereift, wie es sich gehört, feine und feinste Maserungen bis hin zum superzarten Wagyu stehen zur Auswahl. Natürlich haben solche Qualitäten ihren Preis, aber niedriger als anderswo sind sie auf jeden Fall.
Ich jedenfalls kann nicht widerstehen und erstehe ein Rumpsteak und ein Entrecôte. Ich muss sagen, es hat sich gelohnt, der Unterschied zum Alltagsfleisch ist sehr groß.
Öffnungszeiten
Filiale 1:
nah und gut
Güntzelstraße 40
D – 10717 Berlin
Filiale 2:
nah und gut
Düsseldorfer Straße 74
D – 10719 Berlin
Filiale 3:
nah und gut
Breisgauer Straße 20
D – 14129 Berlin
Filiale 4:
nah und gut
Argentinische Allee 221
D – 14169 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag
8.00 – 20.00 Uhr
Samstag
8.00 – 16.00 Uhr

Telefon +49 30 86391930
http://www.essenwieimrestaurant.de/