Schlagwort-Archive: Genuss

ED & FRED: Das Paradies nur für Nüsse, Mandeln und was man sonst knabbern kann

Nüsse
Du fragst dich, wie man im Himmel ein ganzes Geschäft nur mit Nüssen und ähnlichem betreiben kann? So viele Sorten gibt es doch gar nicht.
Und ob! Laut Auskunft der netten Verkäuferinnen gibt es mittlerweile fast 60 verschiedene Sorten, mit edelster Vanille-Zimt-Mischung überzogen, geräuchert, Reiscracker, ob roh oder geröstet und in Schärfestufen wie „Caramba“, „Volcano“ oder gar „Extremo“, es ist für jeden die richtige Nuss dabei.
Und Sonnenblumenkerne, Cashews, Erdnüsse, Haselnüsse, Kichererbsen, Kürbiskerne, Macadamia, Mais, Mandeln, Melonenkerne, Paranüsse, Pekannüsse. Pinienkerne, Pistazien, Studentenfuttermischungen, Walnüsse und was weiß ich noch. Hab ich welche vergessen?
Alles duftet besser als jeder Weihnachtsmarkt, verführerisch. Die sehr netten Damen hinter dem Tresen reichen eine Nusssorte nach der anderen über den Tresen, jeglicher Widerstand, welcher eher theoretisch war, schmilzt dahin und eine der edelsten Sorten, die Mandeln mit Vanille und Zimt werden meins.
Man sollte Wissen, dass die Luxushotels der Hauptstadt hier Knabberzeug ordern.
Den Laden gibt es zweimal in Berlin, ich war am Gendarmenmarkt, gut für Gourmettouristen erreichbar, in Fußgängerweite von Herrn Lohse oder Herrn Kleeberg.

Ed & Fred Nussdepot
Taubenstraße 14
10117 Berlin

Tel: +49 (0)30 20 94 58 54
taubenstrasse@GeNuss-Roesterei.eu

Öffnungszeiten:
Mo – Sa: 10 – 20 Uhr
Sonnenallee 73
12045 Berlin

Telefon: +49 (0)30 62 72 77 97
Telefax: +49 (0)30 62 72 78 44
E-Mail: info@GeNuss-Roesterei.eu
Öffnungszeiten:
Mo – Sa: 10 – 20 Uhr

http://www.genuss-roesterei.de/

Advertisements

Paradies für Bäcker und Nudelfans: Das Mehlstübchen

Bild0465

Bild0466
Man kann Mehl nur als Mehl ansehen, aber auch mehr wollen, Perfektion bei Teigen und beim Backen erreichen wollen, dann braucht man die Mehlmanufaktur in Schöneberg.
Pizzamehle, Nudelmehle, Strudelmehl, Mehl aus Kammut, Maniok, Buchweizen, Maismehle, glutenfreies Reismehl, spezielles Mehl für Stolle und Plätzchen, extra eines für Brioche usw.
Zitat aus dem Flyer mit der Unternehmensdarstellung: „Mehl ist wie guter Wein, es will richtig behandelt werden, dann kann es seine Stärke und Backeigenschaft zeigen. Es gibt sehr viele Mehle und natürlich sehr viele Mahlgrade, um die besten Eigenschaften des Mehls richtig zu nutzen. Auch kümmern wir uns um Allergiker und Diabetiker und helfen ihnen, das richtige Mehl zu finden.“
Eigentlich müsste man jetzt denken, diese Mehle würden teuer angeboten, aber dem ist nicht so. Zwar nicht wie im Supermarkt, aber auch keine Apothekerpreise.
Dermaßen beeindruckt vom Angebot und der freundlichen Beratung, ziehe ich mit je einer Mischung für Kekse und Nudeln von dannen. Und siehe da, den gewissen Kick bringt das Spezialmehl tatsächlich beim genießen, so dass ich reinen Gewissens das Mehlstübchen empfehlen kann.

Das Mehlstübchen – Die Mehlmanufaktur
Leberstraße 28
10829 Berlin
Tel.030/74684141

http://www.mehlstuebchen.de/